Die Teufelsflöte

(Musik & Text: MinnePack)

Spür die Macht, wenn sie erwacht
Hör der Teufelsflöten Melodie und tanze wie noch nie
***
Lodert das Feuer, erhellt die Nacht
entfesselt ihr Ton der Melodien Macht
keiner kann sich ihrem Zauber entziehn
und nichts ist mehr wie es schien
***
Federleicht wie einem Traum entschwunden 
an Ängste und Sorgen nicht mehr gebunden
Taumelnd, tanzend wiege ich mit
als ich der Welt um mich herum entglitt
***
Sie zieht dich in ihren Bann
wie’s auf der Welt sonst nichts und niemand kann
Dreh dich, dreh dich, immer schneller im Kreis
fühl ihr Feuer, es brennt so heiß
***
Spür die Macht, wenn sie erwacht
Hör der Teufelsflöten Melodie und tanze wie noch nie
***
Jedem die Weise was and'res verhieß
bevor sie in Trance ihn dann entließ
eines wird Dir klar diese Nacht
ein neuer Geist ist in Dir erwacht
***
Kommt dann der Morgen ganz sanft und leis
alles wirkt unschuldig, neu und weiß
auf deinen Lippen diese Melodie
denn ihre Zauberkraft vergisst Du nie
***
Sie zieht dich in ihren Bann
wie’s auf der Welt sonst nichts und niemand kann
Dreh dich, dreh dich, immer schneller im Kreis
fühl ihr Feuer es brennt so heiß
***
Spür die Macht, wenn sie erwacht
Hör der Teufelsflöten Melodie und tanze wie noch nie

© Minnepack 2013